Arbeitserfahrung

Mindestens zwei Fragen sollte man sich stellen:

  • Was erwarte ich von der Arbeitserfahrung?
  • Was bin ich bereit zu investieren - Zeit, Geld, Vorarbeit?

Stellenangebote finden sich:

  • über unseren allerliebsten, großartigen Ratgeber "Ferienjobs und Praktika - Großbritannien"
  • im Internet
    - über eine der vielen, oft auf Berufsgruppen spezialisierte Jobagenturen
  • durch Anzeigen in Zeitungen und Magazinen vor Ort
  • durch direkte Anfragen (Geschäfte oder Gastronomiebetriebe)
  • auf Anschlagbords (Universitäten, Schulen, Supermärkten, Kioske, Bibliotheken, Goethe-Institute u.ä.)

Grundsätzliches

Der ideale Arbeitssuchende ist ein rechter Smarty - jung, dynamisch, selbstständig, hat ein gutes Auftreten, ist flexibel und kann Arbeitserfahrungen in verschiedenen Bereichen vorweisen. Dies belegt er mit einem in ausgezeichnetem Englisch geführten Lebenslauf, in dem Referenzen (auf Englisch!) nicht fehlen sollten.

Je qualifizierter, desto schwieriger
Vor der Jagd nach dem Traumjob sollte man erstmal (fast) irgendeine beliebige Stelle annehmen, um einen Fuß ins System zu kriegen, und zwar mit National Insurance Number und Bankkonto. Versehen mit diesen (s. "Stolperstein Bankkonto") ist man seinem Ziel ein ordentliches Stück nähergerückt.

Je länger, desto einfacher
Im Dienstleistungsbereich sind am ehesten Stellen für einen Zeitraum von 3 Monaten bis einem Jahr zu finden. Darunter ist es schwierig. In Pubs, Coffeeshops und in Geschäften zu Schlußverkaufs­zeiten stehen die Chancen recht gut.

Je besseres Englisch bzw. Deutsch, desto mehr Möglichkeiten - komisch, was?
Gesucht werden immer wieder Leute mit Fremdsprachenkenntnissen im Kundenservice, im Bereich der Marktforschung und Unternehmen mit internationalen Beziehungen ...

Stolperstein Bankkonto

Auch wenn´s seltsam klingt, so ist der Weg zur Eröffnung eines Bankkontos steinig.
Folgendes ist vorzuweisen:

  • ein Schreiben von der Bank daheim, das eine tadellose Kontoführung bestätigt
  • eine Bestätigung des Arbeitgebers
  • eine solche des Vermieters

Vielleicht läßt sich ja bereits eine auf den eigenen Namen laufende Strom- oder Gasrechnung vorweisen, womit eine Kontoeröffnung wieder leichtes Spiel wäre. Bloß ist dies in den ersten Wochen des Aufenthalts selten zu bewerkstelligen. Ganz arm dran ist, wer mit Kohle heizt und sein ärmliches Gemach per Talglicht erleuchtet ... *

So mag sich die Katze in den Schwanz beißen - keine Arbeit - kein Konto - keine Wohnung - kein Geld ohne Arbeit ... Das führt leicht zu Delirum und Selbstmord.

Freundlichste Banken: Nat West oder Barclays.

Stolperstein National Insurence Number

Es handelt sich um eine Versicherungsnummer, über die man als Steuerzahler registriert ist - sie hat nichts mit der Krankenversicherung zu tun (National Health Number).

Über den Arbeitgeber kann man um eine Registrierung ansuchen. Monate können darüber verstreichen, bis man das ersehnte Exemplar in Händen hält; eine vorläufige Nummer und die Pubs helfen, die Zeit bis dahin zu überbrücken.

Viele Betriebe nehmen nur Arbeitnehmer, die bereits die Versicherungsnummer besitzen und somit im Land registriert sind.

* Wir haben nur Spaß gemacht. Wer hätt´s gedacht?
Seit dem "Großen Smog v. 5-9. Dez. 1952 wurde Kohlefeuerung nach und nach ausgemerzt, denn der Qualm führte dazu, daß während der vier Tage 4.075 Leute mehr starben, als zu normalerweise zu erwarten gewesen wäre.
Autos wurden stehengelassen, Züge angehalten, Flughäfen geschlossen. Die ersten Alarmglocken läuteten, als Vieh während der Smithfield Show verendete.
Dann wurde die Oper La Traviata im Sadler´s Wells Theater schon beim ersten Akt unterbrochen, weil undurchdringlicher Rauch den Theatersaal füllte.
Unbekannt blieb, ob Immobilienmakler hinter der Sache steckten ...

Siehe auch Ferienjobs und Praktika - Großbritannien.

Länder: 

Stichwörter: